Anleitung für neue Verkäufer

Alles, was wichtig ist. So steigen Sie schnell als gewerblicher Verkäufer bei fotoerlebnisse ein.

Registrieren Sie Ihr Verkäuferkonto

Um die Registrierung abzuschließen, benötigen Sie:

  1. Paypaladresse
  2. Telefonnummer
  3. Unternehmensdaten
  4. Kontaktdaten des Unternehmensvertreters
  5. Informationen des wirtschaftlichen Eigentümers

Listen Sie Ihre Produkte

Sie können Ihre Produktdaten einfach eintragen – entweder manuell oder mit Hilfe unserer professionellen Tools

Wenn Sie Ihre Produkte auf fotoerlebnisse listen, wählen Sie als Versandart aus, dass Sie die Lagerung, den Versand und den Kundenservice übernehmen.

Kunden kaufen Ihre Produkte

fotoerlebnisse erleichtert Kunden den Kauf Ihrer Produkte. Mit Funktionen wie nach Bewertungen nach Preis, helfen wir Kunden, schnell, einfach und sorgenfrei einzukaufen.

Die Zahlung wird an Sie weitergeleitet

fotoerlebnisse überweist die Beträge in regelmäßigen Abständen auf Ihr Paypal Konto und benachrichtigt Sie über die Transaktionen

Melden Sie Ihr Unternehmen an

Die Anmeldung als gewerblicher Verkäufer ist kostenlos.

Verkäuferprofil einrichten

  • Melden Sie sich oder Ihr Unternehmen als gewerblicher Verkäufer an
    Hinterlegen Sie die rechtlich relevanten Informationen, wie zum Beispiel Ihre AGB, Impressum
  • Zahlungsmethode für fotoerlebnisse-Provision hinterlegen 
    Um Ihre Provision zu bezahlen, z. B. die Verkaufsprovision hinterlegen Sie Ihre Paypaladresse
  • PayPal-Konto eröffnen 
    Auch beim internationalen Verkaufen ist PayPal ein sicherer und verlässlicher Partner.
  • Verkäuferlimits beachten 
    Je nach Status bestehen für Ihr Verkäuferkonto Limits zum monatlichen Verkaufsvolumen.
  • Rahmenbedingungen erstellen 
    Definieren Sie zentral Zahlungs-, Rücknahme- und Versandbedingungen, um diese dann Ihren Angeboten zuzuweisen.

Weitere Daten in „Mein Verkäuferprofil“ hinterlegen

Sie können in ihrem Mitglieder Konto weitere Einstellungen vornehmen, Informationen ergänzen und ändern. Diese Angaben gelten „universell“ und werden automatisch in Ihrem Konto eingefügt.

Regeln und Grundsätze für Verkäufer

Um einen sicheren, fairen und angenehmen Handel auf unserem Online-Marktplatz zu gewährleisten, gelten bei uns bestimmte Regeln und Grundsätze.

Teilweise bilden diese Regeln und Grundsätze gültige Gesetze ab, die eingehalten werden müssen, teilweise haben wir Grundsätze entwickelt, mit denen wir das Verhalten der Nutzer, den Umgang miteinander und die Abwicklung der Handelsaktivitäten bei fotoerlebnisse regeln möchten.

Hinweis: Bitte lesen Sie unsere Grundsätze sorgfältig durch, bevor Sie einen Artikel verkaufen. Dadurch vermeiden Sie etwaige Verstöße gegen unsere Grundsätze und die damit einhergehenden Konsequenzen.

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz
  • Allgemeine Regeln und Grundsätze
  • Wichtige Grundsätze für Verkäufer
  • Grundsätze zum Schutz geistigen Eigentums
  • Verstoß gegen unsere Grundsätze melden
  • Konsequenzen bei einem Verstoß gegen unsere Grundsätze

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung unserer deutschsprachigen Websites, Dienste, lokalen und mobilen Apps und Anwendungen. In der Datenschutzerklärung beschreiben wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, nutzen, speichern, verwenden und schützen.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung, Fragen und Antworten, zur Aufnahme von Bildern und sonstigen Produktdaten in den fotoerlebnisse-Katalog.

Allgemeine Regeln und Grundsätze

Wir haben allgemeine Regeln und Grundsätze, die für alle Nutzer der fotoerlebnisse-Website gelten. Diese Regeln und Grundsätze dienen dazu, fotoerlebnisse zu einer sicheren Community für den Online-Handel zu machen.

Es geht dabei um insbesondere um

  • allgemeine Verhaltensgrundsätze, z. B. dass wir keine beleidigende oder vulgäre Sprache dulden
  • Grundsätze zu Ihrer Identität, z.B. dass Sie mindestens 18 Jahre alt sein müssen, um ein-Konto zu eröffnen
  • Grundsätze zur Kommunikation mit anderen Nutzern, z. B. in den Diskussionsforen
  • unsere Pflichten Ihnen gegenüber, z. B. bei einem Systemausfall der fotoerlebnisse-Website

Bitte lesen Sie die Regeln und Grundsätze, die insbesondere für Ihre Verkaufstätigkeit wichtig sind, sehr sorgfältig durch.

Besonders wichtige Grundsätze für Verkäufer:

  • Grundsatz zu Mindeststandards für Verkäufer 
    Hier gehen wir darauf ein, wie Käufer Sie im Anschluss an eine Transaktion bewerten und wie sich das auf Ihren Servicestatus auswirkt.
  • Grundsätze zum Einstellen von Artikeln
    Allgemeine Hinweise, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Artikel bei fotoerlebnisse einstellen, wie z. B. Angaben zum Artikelzustand oder den akzeptierten Zahlungsmethoden.
  • Grundsätze zu unzulässigen Artikeln
    Informieren Sie sich vorab, welche Artikel bei fotoerlebnisse nicht verkauft werden dürfen. Bestimmte Artikel dürfen eventuell nur unter bestimmten Voraussetzungen eingestellt werden.
  • Grundsatz zum professionellen Verkaufen
    Wir erwarten von Ihnen gewisse Standards beim Verkaufen von Artikeln, z. B. den akzeptierten Zahlungsmethoden, Versandkosten und der Bearbeitungszeit, aber auch beim Umgang mit Ihren Käufern.
  • Grundsatz zum angemessenen Käuferverhalten
    Wir haben aber auch ganz bestimmte Erwartungen an unser Käufer und fordern Sie ausdrücklich auf, uns unangemessenes Verhalten von Käufern zu melden.

Rechteinhaber beobachten unseren Online-Marktplatz besonders aufmerksam. Beachten Sie daher unsere Grundsätze zum Schutz geistigen Eigentums.

Wir unterstützen Rechteinhaber dabei, dass ihre gewerblichen Schutzrechte (z.B. Patente, Marken), Urheber- und Leistungsschutzrechte oder sonstige immaterielle Rechte durch Angebote bei fotoerlebnisse nicht verletzt werden.

Verstoß gegen unsere Grundsätze melden

Wir untersuchen Verstöße gegen unsere Grundsätze und sind um deren Aufklärung bemüht. Wenn Sie einen Verstoß feststellen, informieren Sie uns bitte umgehend.

Beispiele für einen Verstoß gegen unsere Grundsätze:

  • Ein Käufer zahlt einen Artikel nicht.
  • Es wird angeboten, die Transaktion außerhalb von fotoerlebnisse durchzuführen.
  • Ein Nutzer verschickt unaufgefordert E-Mails (Spam).
  • Verstoß gegen Urheber- und Markenrechte
  • Ein Käufer erpresst Sie damit, Ihnen eine negative Bewertung zu geben, wenn Sie nicht bestimmte Forderungen erfüllen.

Konsequenzen bei einem Verstoß gegen unsere Grundsätze

Hinweis: Die Entscheidung, ob ein Verstoß gegen unsere Grundsätze vorliegt, liegt allein bei fotoerlebnisse. Sie können sicher sein, dass wir jede Meldung eines Verstoßes gegen unsere Grundsätze gewissenhaft prüfen.

Ein Verstoß gegen diesen Grundsatz kann eine oder mehrere der folgenden Konsequenzen nach sich ziehen:

  • Einschränkung der Nutzung des fotoerlebnisse-Marktplatzes (d.h. Kaufen,  oder Verkaufen ist nicht mehr möglich)
  • Vorläufiger oder endgültiger Ausschluss vom fotoerlebnisse-Marktplatz
  • Löschung von aktiven (und bereits beendeten) Angeboten
  • Entfernen von Bewertungen
  • Einbehalt von fotoerlebnisse-Gebühren für gelöschte Angebote

Melden Sie Ihr Unternehmen an

Die Anmeldung als gewerblicher Verkäufer ist kostenlos.

Verkaufen bei fotoerlebnisse.com und Ihre Preise

Unsere gültigen AGB, Datenschutzbestimmungen und das Regelwerk für Verkäufer sind der wichtige Bestandteil um auf fotoerlebnisse.com Angebote, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und zu verkaufen. Als Verkäufer müssen Sie diese bei Ihrer Registrierung akzeptieren.  Wir sind ein gemeinnütziger Fotoverein und decken unsere Kosten mit Vernanstaltunge und Mitgliederbeiträgen ab. Eine kostenlose Registrierung und Bewerbung Ihrer Fotodienstleistungen sind auf fotoerlebnisse.com völlig kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Kosten als Verkäufer

Wir erheben aus Ihrem Verkauf eines Angebot´s, Produkt´s, Dienstleistung, Gutschein, eine Provisonsgebühr in Höhe von 4% des Umsatzes.
Diese Gebühr berechnen wir, wenn ein Kunde Ihr Produkt gekauft und bezahlt hat. Abzüglich unser Provison von 4 % wird der Restbetrag auf Ihr Bankkonto oder per Paypal gutgeschrieben. Weitere Kosten werden nicht berechntet. Die Deckung von 4% Provision kommen dem Verein für Serverkosten, Marketing, Personal und Supportkosten, zugute!

Passwort zurücksetzen